Newsletter

Amazon EU S.à r.l.

Verwendung von Amazon Gutscheinen zur Performance-Steigerung beim Deutschen Post Leserservice

Interview mit André Koegler (Vice President Product & Technology bei The Reach Group). André verfügt über jahrelange Erfahrung auf dem Gebiet des Performance-Marketing – insbesondere bei der Entwicklung der Beziehungen zu Bestandskunden und Ausbau des Kundenstamms. Zu den Incentives, mit denen wir bei The Reach Group die Kampagnen erfolgreicher machen, gehören auch die Gutscheine von Amazon.

Amazon: Was war der Auslöser für die Zusammenarbeit mit Amazon?

André: Die Idee mit Amazon zusammenzuarbeiten existiert eigentlich schon sehr lange. Wir haben sie schon sehr früh von einem unserer Kunden, dem Deutsche Post Leserservice, übernommen. Dieses Unternehmen verkauft Zeitungsabonnements und möchte Verkaufsanreize für die Endverbraucher schaffen, indem es die Kunden mit Geschenken unterschiedlicher Art belohnt. Da die Deutsche Post aufgrund administrativer Anforderungen nicht direkt mit Amazon zusammenarbeiten konnte, sind wir eingesprungen und haben uns als Mittelsmann zwischen den beiden Unternehmen positioniert. Aufgrund unserer Verträge mit der Deutschen Post und Amazon konnten wir schnell dafür sorgen, dass beide Seiten genau das bekamen, was sie wollten. Durch diese anfängliche Idee sind wir gewachsen und können unsere Kunden bei ihren Verkaufsaktionen und Aktivitäten durch die Bereitstellung von Amazon- Gutscheinen unterstützen. Wir setzten die Zusammenarbeit mit Amazon fort, weil wir den Wert erkannt haben, den Amazon sowohl unseren Auftraggebern als auch deren Kunden bieten kann. Amazon hat in jeder Hinsicht unsere Erwartungen erfüllt und teilweise sogar übertroffen.

Amazon: Welche Ergebnisse konnten Sie durch die Verwendung der Amazon-Gutscheine beobachten?

André: Die Amazon-Gutscheine funktionieren einfach und helfen uns, Kampagnen schnell umzusetzen. Bei den Projekten, an denen wir arbeiten, stehen nicht nur die monetären Faktoren im Vordergrund. Wie viel wir bezahlen, wie viel wir bekommen und die Anzahl der Transaktionen sind natürlich sehr wichtig. Mindestens ebenso entscheidend ist aber auch, das Projekt ohne viel Aufwand und ohne Probleme erfolgreich abschließen zu können. Indem wir Amazon Incentives nutzen klappt einfach alles wunderbar – sowohl für uns als auch für unsere Kunden.

Amazon: Warum entscheiden sich Ihre Kunden für Amazon- Gutscheine?

André: Wenn es um Incentives geht, sind Gutscheine für die Endverbraucher generell attraktiver als physische Produkte. In der Regel benötigt der Endverbraucher seine volle Konzentration für die Entscheidung über das ihm vorliegende Angebot, wie zum Beispiel das Abschließen eines Zeitungsabonnements oder das Eröffnen eines Girokontos. Dabei möchte er sich keine zusätzlichen Gedanken darüber machen müssen, welches Geschenk oder welche Prämie er nun wählen soll. Viele Endverbraucher entscheiden sich daher für einen Amazon- Gutschein, da sie dann zu einem späteren Zeitpunkt entscheiden können, wofür sie ihre Belohnung einlösen möchten. Amazon- Gutscheine sind perfekt, da sie den Kunden die Entscheidung überlassen, nur das zu kaufen was sie wirklich haben möchten und dann, wann es ihnen zeitlich am besten passt.

Amazon: Inwiefern haben Sie die Art und Weise geändert, Amazon-Gutscheine zu verwenden?

André: Am Anfang haben die Werbetreibenden noch selbst die gedruckten Geschenkgutscheine verschickt. Jetzt verwenden wir nahezu ausschließlich digitale Amazon- Gutscheine, die entweder in Form von Excel-Listen an die Werbenden weitergegeben oder direkt über das E-Mail-Tool von Amazon verschickt werden. Das gesamte Verfahren von Amazon ist sehr einfach und unterstützt außerdem unsere digitale Ausrichtung. Diese digitale Lösung gefällt sowohl den Werbetreibenden als auch den Endverbrauchern. Sie ist schneller, einfacher und günstiger für die Werbetreibenden und hat für die Endverbraucher noch nie zu Schwierigkeiten geführt.

Amazon: Welche weiteren Einsatzmöglichkeiten planen Sie hinsichtlich Amazon Incentives?

André: Durch die Zusammenarbeit mit Amazon haben wir bereits beeindruckende Ergebnisse erzielt. Mittlerweile bieten wir Amazon Gutscheine auch als Boni-Ergänzung oder als Anerkennung von beispielsweise innovativer Ideen für unsere eigenen Mitarbeiter an. Des weiteren könnte mir auch eine Verbindung zwischen Kundenakquise-Kampagnen, Treueaktionen und Kundenbindungsprogrammen vorstellen. Derzeit werden die meisten Transaktionen immer nur einmalig mit einem Incentive vergütet. Wir denken auch darüber nach, wie unsere Auftraggeber speziell ihren treuen Kunden Amazon Incentives zukommen lassen könnten. Wir können uns vorstellen, dass die Kunden unserer Auftraggeber jeden Monat automatisch eine Gutschrift in Form eines Amazon-Gutscheins erhalten, anstatt dass die Kunden direkt nach ihrer Reaktion auf die Kampagne die gesamte Belohnung auf einmal bekommen. Dies wäre ein Ansporn für die Endkunden, unseren Auftraggebern treu zu bleiben. Wir denken, dass unsere Auftraggeber und deren Kunden ein solches System sehr begrüßen würden.



Über AMAZON

  • Marktführer im Bereich Online-Handel
  • Wichtigster Auslandsmarkt ist Deutschland

www.amazon.de/incentives

Ziele

  • Performance Steigerung
  • Steigerung der Kundenbindung

Ansatz

  • Kaufanreize für Endverbraucher schaffen

Ergebnis

  • Steigerung der Abverkäufe
  • Stärkung der Marke durch große Akzeptanz des Partners
  • Hohe Kundenzufriedenheit durch reibungslosen Ablauf




Referenzen