Newsletter

Presse


26. Januar 2016

The Reach Group holt Daniel Beese als Grouphead Search & Social Advertising

  • Bisherige Abteilung Search & Social wird geteilt
  • Daniel Beese verantwortet die neue Unit Search & Social Advertising, Katrin Schaefer leitet als Grouphead den Bereich Search & Social Strategy
  • Jan Kutschera übergibt Verantwortung für Geschäftsbereich an Managing Partner Evert Veldhuijzen

Berlin, 26.1.16. Daniel Beese heuert beim Performance-Spezialisten The Reach Group an und übernimmt ab sofort die Leitung der neu geschaffenen Unit Search & Social Advertising. Als Grouphead ist er für die Pflege von Bestandskunden sowie die Neukundengewinnung verantwortlich. Beese war zuletzt als Senior Account Manager bei Sociomantic in der strategischen und operativen Betreuung von Retargeting-Kunden tätig. Zuvor verantwortete er unter anderem bei Pilot Berlin GmbH Performance-Marketing-Kampagnen sowie Affiliate-Marketing-Maßnahmen bei active performance GmbH. „Daniel bringt rund zehn Jahre Know-how und Erfahrung im Onlinemarketing in unser Team ein und wird damit die Unit zielgerichtet entwickeln“, sagt Holger Brandt, Managing Partner bei The Reach Group.

Bisherige Unit Search & Social wird gesplittet
Die bisherige Unit Search & Social wird geteilt, um die Bereiche stärker auf das Kerngeschäft Performance ausrichten zu können. Im Bereich Search & Social Advertising kümmert sich das Team um Beese um alle Werbemöglichkeiten in Suchmaschinen und sozialen Netzwerken. In der Unit Search & Social Strategy liegt der Fokus künftig auf der Beratung von Werbetreibenden rund um technische Optimierung von Websites und Webshops für Performance-Kampagnen. Die Führung des Search & Social Strategy Teams verantwortet Katrin Schaefer als renommierte Suchmaschinenexpertin bei The Reach Group und bisherige Teamleitung Search & Social.

Managing Partner Jan Kutschera hatte den Bereich Suchmaschinenoptimierung zunächst bei Popularity Reference GmbH aufgebaut und nach der Fusion mit Ad-Cons, Netlead und Redvertisment zu The Reach Group geleitet und weiterentwickelt. Die Verantwortung für den Geschäftsbereich übergibt Kutschera nun an Managing Partner Evert Veldhuijzen. „Search & Social gehören nicht klassisch ins Performance Marketing, können es aber optimal unterstützen. Die neue Unit Search & Social Strategy schafft die Grundlage für performancebasierte und userzentrierte Kampagnen und wird damit das Kerngeschäft von The Reach Group optimal unterstützen“, sagt Kutschera, der The Reach Group weiterhin als Gesellschafter verbunden bleibt und sich künftig neuen Projekten widmet.

Über The Reach Group
The Reach Group bietet kanalübergreifendes, userzentriertes Performance Marketing sowie eine intelligent genutzte Reichweite und austarierte Technologie entlang der gesamten Customer Journey. Kampagnen werden für Werbetreibende aus den Bereichen E-Commerce und Medien sowie für Agenturen, in allen digitalen Kanälen auf detaillierte Nutzermodelle hin optimiert. Das Produktportfolio setzt sich aus den Kernbereichen Performance Marketing, Relations sowie Media und Brand zusammen. Den Hauptsitz hat The Reach Group in Berlin. Weitere Standorte gibt es in Düsseldorf, London, Zürich und Wien. Zu den prominentesten Kunden gehören Postbank, UnityMediaKabelBW, Butlers, Barmenia, ThyssenKrupp, DriveNow, Congstar, der Fußballverein Borussia Dortmund und die Deutsche Bahn.

Die etablierten Performance-Spezialanbieter Ad-Cons, Netlead, PR – Popularity Reference und Redvertisment fusionierten 2015 zum Unternehmen The Reach Group. Die Gründer haben jeden der Fachbereiche von der Pike auf bis heute vorangetrieben und entwickelt. The Reach Group ist Mitglied im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW).


Pressebilder

mobilesuite
Evert Veldhuijzen, Managing Partner
mobilesuite
Katrin Schaefer, Group Head Consulting & Optimiziation
mobilesuite
Daniel Beese, Group Head Search & Social Advertising