Newsletter

Giulia Volpini – Country Manager Italy Media & Performance


Giulia Volpini – Country Manager Italy Media & Performance
12 Sep 2017

Giulia arbeitet seit April 2016 bei uns im Display Team im Berliner Büro. Sie betreut internationale Kampagnen und erinnert sich noch gut daran, weshalb ihre Anfänge mit dem Internet eher enttäuschend waren. Warum das so war, und mehr über Giulia erfahrt ihr hier im Interview.

Ohne welches Objekt kannst du nicht arbeiten?

Ganz wichtig ist mein Notizbuch. In der Hinsicht bin ich da ein bisschen altmodisch und schreibe mir meine Aufgaben und Termine lieber in mein Buch als digital. Ansonsten trinke ich auch viel Wasser, um produktiv arbeiten zu können.

Welche frühe Erinnerung hast du an das Internet?

In meiner Schulzeit sollten wir für den Sportunterricht ein bisschen über „das Gehirn“ recherchieren. Also bin in der Schule an einen Computer und habe dort nach Infos gesucht. Leider wurde ich schnell enttäuscht, weil ich nichts wirklich Brauchbares gefunden hatte und sich die Beiträge ständig wiederholt haben. Deshalb bin ich dann lieber in die Bibliothek und habe in Büchern nach den Infos gesucht.

Erinnerst du dich an dein erstes Handy?

Ich glaube, mein erstes Handy war ein rotes von Ericsson. Es hatte ziemlich große Tasten und eine große Antenne. Das fand ich damals aber sehr cool, weil es auch eine Abdeckung über den Tasten hatte, die man runterklappen konnte.

Welche App/Internetseite möchtest du nicht mehr missen?

Regelmäßig nutz‘ ich Facebook, jedoch nicht mehr so intensiv wie vor ein paar Jahren. Früher habe ich auch Spiele auf Facebook gespielt und Beiträge gepostet. Mittlerweile ist es etwas zurückgegangen. Trotzdem verwende ich es noch gerne um mit alten Freunden in Kontakt zu bleiben oder um zu schauen, ob schöne Events in meiner Umgebung stattfinden. Ansonsten nutze ich häufig eine italienische Nachrichten-App, um immer zu sehen, was in meiner Heimat gerade passiert.

Hast du ein besonderes Talent?

Ich weiß nicht, ob das ein Talent ist, aber ich habe lange Zeit Akrobatik-Sport gemacht. Früher habe ich mit Ballett angefangen, dann viele Jahre Akrobatik-Sport. Heute mache ich leidenschaftlich gerne den Kampfsport Aikido und Bauchtanz. Das sind zwar zwei große Gegensätze, aber es macht mir Spaß; unterschiedliche Dinge auszuprobieren.

Was sollte man sonst noch über dich wissen?

Ich besitze ein eigenes Motorrad. Mit 17 habe ich nämlich einen Motorradführerschein in Italien gemacht. Leider bin ich jetzt aber viele Jahre nicht mehr damit gefahren, da das Motorrad auch in Italien steht. Ansonsten würde ich auch sagen, dass ich für jeden Spaß zu haben bin, und wäre bei einer Motorradfahrt auch direkt am Start.

Share

Ronny Brockauf
Ronny Brockauf

Junior Digital Marketing Manager - Online Analysis