Newsletter

Der PR Wochenrückblick KW4 – Die Highlights der Woche


Der PR Wochenrückblick KW4 – Die Highlights der Woche
23 Jan 2015

Es ist Freitag und Ihr wisst, was das bedeutet. Ganz genau, es ist Zeit für unseren Wochenrückblick, in dem wir Euch wieder einige spannende Themen aus der Online-Welt präsentieren. Los gehts mit den:

 

Ressourcen für SEO-Anfänger – Wie fange ich mit SEO an?

Mareike Klein veröffentliche am vergangenen Sonntag einen tollen Beitrag für SEO-Einsteiger, in dem sie eine hilfreiche Auflistung von Online-Marketing-Blogs, E-Books und möglichen Kursen in diesen Bereich aufführte und ausführliche E-Books und PDFs vorstellte – ideal für alle Trainees, Praktikanten und neuen Mitarbeitern im SEO. An dieser Stelle vielen Dank für die Erwähnung! 🙂 ranking-check.de.

 



 

Content Marketing Conference 2015

Content Marketer aufgepasst! Am 4./5. März findet die Content-Marketing Conference – CMC in Köln zum aktuellen Thema Nr. 1. statt: Content Marketing. An gleich zwei Tagen wird dort erstklassiges Profi-Know-how mit den besten Branchen-Experten wie z. B. Andreas Neef (L’Oréal), Will Hayward (BuzzFeed), Thomas Berger (Toyota Deutschland) oder Katharina Sorg (Bosch) ausgetauscht. In den Vorträgen werden erfolgreiche Content-Strategien,  Best Practice Cases vorgestellt und Workshops gegeben, bei denen u. a. das vergangene Jahr analysiert wird, um künftige Trends zu prognostizieren. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht auch das Networking, bei dem interessante Gespräche und neue Kontakte gewonnen werden können. Wir von PR sind natürlich auch vor Ort und freuen uns auf Euch! Wer noch kein Ticket hat, sollte sich beeilen, es lohnt sich! 

 

 

SEO für Shops – typische Problemfälle

SEO bietet für Online-Shops von KMUs zahlreiche Herausforderungen, bei denen die Betreiber oft mit typischen Problemen aus dem technischen Umfeld wie z. B. der Shop-Software, den dazugehörigen Plugins, den Hosting-Providern oder auch dem Zusammenspiel von SEO und der Shop-Agentur selbst zu kämpfen haben. Frank Doerr nennt typische Fragestellungen und zeigt zugleich, wie man diese angehen kann: SEO für Shops – typische Problemfälle.

 

Erfolgreicheres Content Management mit Bildern

Es ist kein Geheimnis, dass Menschen viel besser mit visuellen Inhalten interagieren, da sie leichter zu verstehen sind, eine Geschichte erzählen und Emotionen besser als das geschriebene Wort vermitteln. In ihrem Artikel „How to Use Visuals to Engage Your Audience“ erklärt Anna Guerrero, Editor der Canva Design School, dem Leser, wie man mit 11 einfachen Tipps Content erstellt, der viel geteilt wird und das gewünschte Engagement erzeugt. Dabei greift sie auf Techniken wie Hashtag-Kampagnen, Company Branding und das Erstellen von Bilderserien zurück.

 

Die wichtigsten E-Commerce-Statistiken für mehr Conversations

Die besten Informationen sind diejenigen, die schnell zu verstehen sind und zum Erfolg (Conversions) führen. In diesem Sinne schreibt Online-Marketing-Guru und Mitbegründer von KISSmetrics Neil Patel in seinem Artikel „5 Ecommerce Stats That Will Make You Change Your Entire Marketing Approach“ über Statistiken, die für jeden angehenden Marketing-Experten wichtig sind und die Conversion Rates jedes Unternehmens in der Höhe treiben.

 

Die besten Content-Strategien für mehr Kunden

Content is King. Warum ist der richtige Content für erfolgreiches Online Marketing so wichtig? Copywriter und Content Trainer Amy Harrison erklärt in ihrem Artikel „3 Subtle Content Techniques That Make Your Offer Addictive“, wie man durch drei einfache Content-Marketing-Strategien die Aufmerksamkeit und das Vertrauen von potentiellen Kunden gewinnt und diese davon überzeugt, dass man selbst das beste Produkt anbietet.

 

Alles was du über Content-Marketing-Strategien wissen musst

Man kann behaupten, dass Lacy Boggs die Liebe zum Schreiben in die Wiege gelegt wurde! Schon als kleines Mädchen erzählte sie gerne Geschichten und konnte später ihrer Passion nachgehen, indem Sie als Zeitschriftenredakteurin, Freiberuflerin und Ghostbloggerin tätig wurde. Ihre langjährige Erfahrung wird uns heute zuteil, nicht zuletzt durch ihren Artikel “The Only Thing You Need to Know About Content Marketing Strategy” auf socialmediatoday.com. Der Leser erhält Einblicke in die Welt des Content Marketings, insbesondere in Bezug auf Blogging und die darin befindlichen feinen Unterschiede. “All blogging is content marketing, but not all content marketing is blogging.” Nach Boggs Ansicht setzen die meisten Unternehmen ausschließlich auf Blogging, da sie es als einzigen und wichtigsten Weg im Content Marketing anerkennen. Warum diese Betrachtungsweise nicht der Realität entspricht und welche Formen von Content Marketing noch existieren, kann hier nachgelesen werden.

Diese Top-SEO-Events sollten Sie im Jahr 2015 nicht verpassen

Durch die steigende Bedeutung von Online Marketing und SEO steigt auch proportional die Menge und die Größe an Veranstaltungen in Deutschland und international. Ob Messen, Konferenzen oder Seminare, das noch junge Jahr 2015 hält für Entscheider und Kenner der jeweiligen Branchen viele Termine bereit. Um auf dem Laufenden zu bleiben, hat Hubspot die spannendsten Events zusammengestellt. Es wird munter über Trends diskutiert und natürlich ausgiebig genetzwerkt. Der Autor Andreas Graap, dem wir den Artikel zu verdanken haben, ist Online-Marketing-Enthusiast und Internet-Unternehmer seit 1997.

 

Warum SEOs der Korrelation mehr Beachtung schenken sollten als der Kausalität

Der SEO-Guru Rand Fishkin ist einer der bekanntesten Köpfe in der SEO-Szene. Als langjähriger CEO von MOZ und Mitbegründer von Inbound.org (Verlinkung zur Website) widmet er sich begeistert dem Blogging und versorgt uns regelmäßig mit wissenswerten Beiträgen aus der Welt der Suchmaschinenoptimierung. In dem neuesten Blogpost “Why SEOs Need to Care About Correlation as Much (or More) than Causation”  geht Fishkin auf die Bedeutung von Korrelation und Kausalität ein und berichtet aus seiner Sicht von der Umverteilung der Bedeutsamkeit beider. Anlass bietet der Google-Ranking-Algorithmus, der in der letzten Zeit an Kraft und Komplexität gewonnen hat. “Today I’m going to make a crazy claim—that in modern SEO, there are times, situations, and types of analyses where correlation is actually MORE interesting and useful than causality. I know that sounds insane, but stick with me until the end and at least give the argument a chance.” R.F.  Für alle mit einer Affinität für visuelle Untermalungen, der Artikel wurde mit einer Infografik von A.J. Ghergich (Gründer von Ghergich & Co.) versehen.
 

Share

Christoph Metz