Newsletter

Carina Balder – Junior Digital Marketing Manager Display


Carina Balder – Junior Digital Marketing Manager Display
22 Feb 2019

Frisch aus der Uni, hat Carina vor anderthalb Jahren bei uns als Junior Digital Marketing Managerin im Berliner Display-Team angefangen. Dort übernimmt sie vor allem die Kommunikation mit den Netzwerken im DACH Raum. Was die 27Jährige in ihrer Freizeit macht und wohin ihre nächste Reise geht, erfahrt ihr hier.

Kannst du dich noch an die Anfangszeit bei uns im Büro erinnern?

Ja, schon. Wurde sehr nett aufgenommen. Meine Vorgesetzte hat sich in den ersten Woche sehr viel Zeit für mich genommen und sich oft mit mir zusammengesetzt. Ich hatte eine Menge verschiedener Einführungen in die unterschiedlichen Bereiche unserer Arbeit. Hatte kleine Workshops mit Kollegen aus dem Media Buy, Affliate etc., um einen allgemeinen Überblick zu bekommen. Das war sehr hilfreich, um zu verstehen wer was genau macht und wie unsere Arbeitsabläufe strukturiert sind.

Versteht deine Familie, was du beruflich machst?

So halb. Gerade letzte Woche meinte meine Mama noch zu mir, dass sie nie so genau weiß, was sie antworten soll, wenn ihre Freundinnen sie fragen, was ich beruflich mache. Ein Kollege hat mir mal gesagt, dass er seinen Eltern unsere Arbeit so erklärt, dass wir Werbeanzeigen im Internet verkaufen. Genauso, wie auch Anzeigen für Zeitungen verkauft werden. Ich habe meiner Mama jetzt gesagt, dass sie es ihren Freundinnen so erklären soll.

Bist du privat viel online?

WhatsApp, Instagram gehören schon stark zu meinem Alltag. Es gibt aber nicht die eine Plattform, auf der ich absolut das Zeitgefühl verliere. Ich zappe eher zwischen Nachrichtenseiten, Social Media und so weiter. Genauso gucke ich auch fernsehen. Bis vor Kurzem habe ich wirklich noch klassisches Fernsehen geschaut, kaum Serien oder so. Jetzt habe ich einen Smart-TV und habe die Streaming-Plattformen für mich entdeckt. Momentan schaue ich The Good Wife, damit bin ich aber leider bald durch, dann muss ich mir eine neue Serie suchen. Aber es gibt unter den Kollegen ja genug Serien-Junkies, da wird mir bestimmt jemand was empfehlen können.

Was machst du ansonsten so in deiner Freizeit?

Ich spiele hobbymäßig Volleyball. In meiner Jugend habe ich eine Zeit lang relativ aktiv gespielt mit dreimal die Woche Training und Spielen am Wochenende. Vor zwei Jahren habe ich wieder damit angefangen, da ich das Gefühl hatte, dass ich mich neben Uni etc. mehr bewegen muss. Außerdem reise ich gerne. Demnächst fliege ich für 16 Tage mit meiner Mama nach Mexiko. Und im April fahre ich mit meinem Bruder zum Koningsdag – dem holländischen Nationalfeiertag – nach Amsterdam. Mein Papa kommt aus den Niederlanden uns als Kinder sind wir zu dem Tag immer zu meiner Oma gefahren, die wohnt in einem kleinen Dorf an der Küste. Da wurde der Tag mit Trödelmarkt und Bierchen mit den Verwandten gefeiert. Diesmal wollen mein Bruder und ich es mal in Amsterdam erleben.

Share

Laura Rademacher
Laura Rademacher

Marketing & PR